Datenschutzerklärung

Datenschutzhinweise

Die Gemeinschaftspraxis für Strahlentherapie Hildesheim Goslar nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ernst. Wir möchten Sie nachfolgend über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Nutzung unserer Internetseiten informieren.

Verantwortlicher

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Gemeinschaftspraxis für Strahlentherapie Hildesheim Goslar
Dr. med. Martin Bendel
Dr. med. Sigrid Klara Borberg
Dr. med. Susann Popella
Prof. Dr. med. Andreas Meyer
Senator-Braun-Allee 33
31135 Hildesheim

Tel.: 0 51 21 – 8 94-2900
Fax: 0 51 21 – 8 94-2906
sekretariat@strahlentherapie-hildesheim.de

Datenschutzbeauftragter

Sie erreichen diesen wie folgt:
Christian Tomaske
Burgdorfer Straße 15
30989 Gehrden
Telefon: +49 (0)171 380 47 73
E-Mail: ctomaske@daten-schutz-beratung.de

Datenerfassung auf unserer Website

Server-Log-Dateien

Wenn Sie unsere Internetseiten besuchen, werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Ihnen die Inhalte der Internetseite auf Ihrem Endgerät anzeigen zu können.

Damit die Seiten in Ihrem Browser dargestellt werden können, muss die IP-Adresse des von Ihnen verwendeten Endgeräts verarbeitet werden. Hinzu kommen weitere Information über den Browser Ihres Endgeräts.

Wir sind datenschutzrechtlich verpflichtet, auch die Vertraulichkeit und Integrität der mit unseren IT-Systemen verarbeiteten personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

Für diesen Zweck und aus diesem Interesse werden auf Basis einer Interessenabwägung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO nachfolgende Daten protokolliert:

  • IP-Adresse des Aufrufenden
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Betriebssystem des aufrufenden Rechners
  • Browserinformationen des aufrufenden Rechners
  • Name der abgerufenen Datei
  • Verweisende URL

Die protokollierten Daten werden nach 24 Stunden gelöscht, es sei denn es kam beim Aufruf zu einer Fehlermeldung. Bei Fehlerprotokollen wird die IP-Adresse anonymisiert und die Daten werden nach 7 Tagen gelöscht.

E-Mail

Wir weisen darauf hin, dass unverschlüsselte E-Mails über das Internet unter Umständen auch von Unbefugten gelesen werden können. Vertrauliche Mitteilungen sollten deshalb nicht per E-Mail übermittelt werden.

Wenn Sie uns per E-Mail Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben inklusive der von Ihnen angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Wir verarbeiten diese Daten in der berechtigten Annahme, dass die Verarbeitung und Verwendung dieser Daten in Ihrem Interesse ist. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage werden die Daten gelöscht, sofern nicht gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – dem widersprechen.

Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Diese Website verwendet keine Cookies.

Webanalyse

Ihr Nutzerverhalten wird nicht analysiert.

Empfänger / Weitergabe von Daten

Daten, die Sie uns gegenüber angeben, werden nur an Dritte weitergegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie eingewilligt haben.

Löschung von Daten

Wir löschen personenbezogene Daten grundsätzlich dann, wenn kein Erfordernis für eine weitere Speicherung besteht. Ein Erfordernis kann insbesondere dann bestehen, wenn die Daten noch benötigt werden, um vertragliche Leistungen zur erfüllen, Gewährleistungs- und ggf. Garantieansprüche prüfen und gewähren oder abwehren zu können. Im Falle von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten kommt eine Löschung erst nach Ablauf der jeweiligen Aufbewahrungspflicht in Betracht.

Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union

Eine Datenverarbeitung außerhalb der europäischen Union findet nicht statt.

Ihre Rechte als Betroffene/r

Sie haben das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten. Sie können sich für eine Auskunft jederzeit an uns wenden.

Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir ggf. Nachweise von Ihnen verlangen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben.

Wenn personenbezogene Daten auf Grundlage einer Einwilligung von Ihnen verarbeitet werden, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft uns gegenüber zu widerrufen.

Ferner haben Sie ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit Ihnen dies gesetzlich zusteht.

Schließlich haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Gleiches gilt für ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, sich über die Verarbeitung personenbezogenen Daten durch uns bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.

Änderung unserer Datenschutzerklärung

Um zu gewährleisten, dass unsere Datenschutzerklärung stets den aktuellen gesetzlichen Vorgaben entspricht, behalten wir uns jederzeit Änderungen vor. Das gilt auch für den Fall, dass die Datenschutzerklärung aufgrund neuer oder überarbeiteter Leistungen, zum Beispiel neuer Serviceleistungen, angepasst werden muss. Die neue Datenschutzerklärung greift dann bei Ihrem nächsten Besuch auf unserem Angebot.

Menü schließen